Dankbarkeit für Angst & Mut zur Angst – denn ohne Angst, kein Mut

Dankbarkeit für Angst & Mut zur Angst – denn ohne Angst, kein Mut

Fast jedes Problem, das wir haben, ensteht aus der Angst heraus oder hat seine Wurzel in der Angst. Ein angstfreies Leben – wäre das nicht super?

Ja – mit der Selbsterkenntnis ist das Leben ohne Angst einfach wundervoll.

Doch die Angst kommt immer wieder – immer dann, wenn ein Gedanke auftaucht, welche bei uns auf Anklang stößt, weil wir noch eine Erinnerung haben, welche in uns Angst auslöst.

Solange wir nicht vollständig erwacht und komplett frei von unseren Gefühlen sind, kann die Angst immer wieder kehren, denn in unserem Körper sind diverse Informationen gespeichert und unsere Körper sowie unser Geist reagieren auf diese Trigger.

(Hier findest du übrigens ein kostenloses, wertvolles Meditationsalbum zum Download.)*

Doch die Angst ist nicht schlecht – denn jedes mal, wenn wir Angst haben, können wir mutig sein. Osho hat einmal ganz logisch erklärt, dass wir gar nicht mutig sein könnten, wenn wir keine Angst haben.

Am besten wählt man beide Varianten, welche am Anfang des Videos beschrieben werden:

Sowohl die mutige Variante, als auch die bequemliche Variante. 🙂

Kennst du die Momente, in denen du frei von Angst bist und voll zu dem stehst, was du bist und was du machst? In diesen Momenten agierst du aus deiner inneren Liebe heraus und bist vollkommen frei von Zweifeln.

Doch auch die Momente, in denen wir noch zweifeln – und Angst spüren – können wir lieben.

Sie ermöglichen es uns, mutig zu sein und der Mut aktiviert all die Zellen,

welche noch durch die unbewussten Ängste geprägt sind.

Eine wundervolle Schleife in Richtung Bewusstsein,

wenn du die Ängste erlaubst und sie sich entweder

wegen deinem Bewusstsein auflösen

oder dich zum Mut veranlassen.

Interessante Inspirationen gibt es auch im kostenlosen Buch Glückskinder*.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.